Pflegehinweise für Tattoos

Jedes Tattoo ist eine offene Wunde, die zur Abheilung Aufmerksamkeit und Pflege benötigt. Die vom Tätowierer angebrachte Folie sollte nach ca. 2-4 Std. entfernt weden. Nach dem Entfernen der Folie muss das Tattoo sorgfältig abgewaschen werden. Dabei soll eine parfümfreie Seife (z.b. Kernseife, Sebamed etc.) verwendet weden. Immer wenn Spannungsgefühle auftreten, die Tätowierung hauchdünn mit Wund- und Heilsalbe einreiben (z.B. Bepanthen Roche, Panthenol Ratiopharm). Das Einreiben soll immer bei Bedarf wiederholt werden.

Zu beachten ist:
Niemals am Tattoo kratzen, reiben oder an der Kruste knibbeln! Zwei Wochen nicht in Schwimmbad, Sauna oder Badewanne gehen. Zwei bis drei Wochen nicht in die Sonne oder Solarium. Auf Sauberkeit achten! Je nach Beruf vor Staub, Benzin, Lösungsmitteln etc. schützen. Die Tätowierung vor fusselnder, kratzender oder verschmutzter Kleidung schützen.

Eine saubere Abheilung liegt in deiner Verantwortung. Bei Fragen, Problemen oder Wünschen wende dich an uns!

Regensburger Straße 6

93133 Burglengenfeld

Tel.: 09471 / 60 27 30

Öffnungszeiten:

Montag ist Schontag, Di. 11-19 Uhr, Mi. 11-19 Uhr,

Do. 11-19 Uhr, Fr. 11-19 Uhr, Sa. 10-14 Uhr